Fachabitur an der Fachoberschule AfIB - Akademie für Internationale Bildung GmbH mit Albert-Einstein-Fachoberschule International Fachabitur an der Fachoberschule AfIB - Akademie für Internationale Bildung GmbH mit Albert-Einstein-Fachoberschule International Fachabitur an der Fachoberschule AfIB - Akademie für Internationale Bildung GmbH mit Albert-Einstein-Fachoberschule International Fachabitur an der Fachoberschule AfIB - Akademie für Internationale Bildung GmbH mit Albert-Einstein-Fachoberschule International
HOME

Die Pressekonferenz der Puhdys - wir waren auch dabei!

Die Puhdys stellen ihr neues Album mit einem Showcase und einer Pressekonferenz vor

Ja - es war schön und Nein - Sie hören nicht auf! Anlässlich ihres 37. Studioalbums mit dem Titel "Es war schön" veranstalteten die Puhdys eine Pressekonferenz, erstmals auch mit Fans. Mit dabei unsere AfIB-Schülerinnen und -Schüler!

Nach 44 Jahren Rock’n’Roll ist bei der weltweit erfolgreichsten Ostband immer noch kein Ende abzusehen. "Jetzt kommt erst mal 45 Jahre Puhdys. Wir sind alle nicht mehr die Jüngsten, haben aber noch genügend Kraft und Energie" so der Schlagzeuger Klaus Scharfschwerdt (58).

Die Puhdys rocken seit 1969 durch die Dorfkaschemmen. Dann kam der Ruhm Schlag auf Schlag. 1971 erstmals im Fernsehen der DDR, 1972 Teile der Filmmusik zum Film "Die Legende von Paul und Paula", 1973 erster Großauftritt auf den X. Weltfestspielen der Jugend, 1976 erster Gig im Westen, 1981 hatten sie vor ca. 12.000 Besuchern ein wunderbares Konzert in der Waldbühne und im Anschluss daran eine erste Promotion Tour in den Staaten. Ihr Lied zur deutschen Teilung "Ich will nicht vergessen" durfte 1984 nicht in der DDR im Radio gespielt werden.

Die Puhdys stellen ihr neues Album mit einem Showcase und einer Pressekonferenz vor Nach der Wende setzten die Puhdys ihre Erfolgsgeschichte nahtlos fort. 1994 schrieben sie die Vereinshymne des FC Hansa Rostock "FC Hansa - Wir lieben Dich total" Zu ihrem 30jährigen 1999 bejubelten 22.000 Fans die Band in der Waldbühne. 10 Jahre später gab es ein gigantisches Konzert über 3 Stunden in der O2 World in Berlin. Neben diesen Highlights 36 Alben, unzählige Konzerte und und und ...

Den Einstieg für die Pressekonferenz bildete das neue Musikvideo der Puhdys, ein kurzer Überblick der erfolgreichsten Ostband. Nach einigen Fragen zur Band, präsentierte der Moderator die besten Fanvideos. Das Publikum reagierte begeistert auf die humorvollen Erinnerungen der jahrelangen Fans.

Mit viel Humor beantworteten die Puhdys dann die zahlreichen Fragen der begeisterten Fans. Auf die Frage, weshalb die Jungs der Band noch so frisch aussehen, kam mit einem Augenzwinkern der Verweis auf die gute, alte DDR-Creme Florena, die "Nivea des Ostens".

Als Highlight der Pressekonferenz spielten die Puhdys einige Lieder ihres neuen Albums live und standen danach für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Die Puhdys stellen ihr neues Album mit einem Showcase und einer Pressekonferenz vor In ihrem neuen Album verbinden die Puhdys Demenz und Sterblichkeit mit Rock’n’Roll, sinnieren über das Leben, Vergessen, Abschied, die Trauer und den Tod in Würde. Die Puhdys beweisen mit ihrem neuen Album Wandelfähigkeit und Mut. Die Klänge sind insgesamt weicher und um das zu untermalen kommt die 8-jährige Violistin Chiara hinzu. Nein, Chiara sei nicht aus der Verwandtschaft der Band und ja, diese Violine gibt diesen Liedern einen Hauch von Zärtlichkeit.

Die Klassen Med 11_11 und Med 12_09 bedanken sich bei Herrn Rolf Henning, dem Manager der Puhdys für die Einladung. Es war schön.

Es war schön: http://www.youtube.com/watch?v=GXiw-q2eWR4

Alexandra Loock, Max Paulus, Randy-Gene Wenske

 

« zurück zur Übersicht

 

 
Akademie für Internationale Bildung GmbH    10585 Berlin-Charlottenburg, Haubachstraße 8
Tel.: (030) 347 087 54    Fax: (030) 347 086 43    eMail: info@afib-berlin.de
Druckversion dieser Seite